Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Website Cookies verwendet. Dies geschieht, um die Leistung und Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz.
skip to content

 

Westfälische Nachrichten, 23. Januar 2001 Original

WESTERKAPPELN / LOTTE

Ein lebendiges Bild von Widukind Schriftsteller Heinz Fielers ist ein Widukind-Kenner. Gerhild Bitzer vertont seine Texte.

-thk- Velpe.
Kennen Sie den Sachsenkönig Widukind, Widersacher Karl des Großens? Nein? Dann hätten Sie am Sonntagnachmittag in die Velper Mühle kommen sollen. Dort war der Westerkappelner Schriftsteller Heinz Fielers zu Gast - und der kennt sich mit Widukind bestens aus. Hat ihn sogar zur Hauptperson seiner Romane „Widukind - Rebell zwischen Liebe und Kampf" und „Widukind - Rebell seiner Zeit" gemacht. Aus diesen Werken las Fielers am Sonntag vor.Seine Romane zeichnen sich durch eine besonders kraftvolle Sprache aus. „Er ist in der Lage, mit Worten zu malen", meinte Dr. Helmut Brammer, ein langjähriger Freund Fielers, ganz passend.

So konnten sich die Zuhörer in der Velper Mühle am Ende recht gut vorstellen, wie Widukind lebte, kämpfte und liebte. „Nicht alles beruht auf historischen Tatsachen, vieles ist auch meiner Phantasie entsprungen", sagte Heinz Fielers. Was wohl auch nötig war - erschienen Fielers die herkömmlichen Geschichtsbücher über Widukind doch zu wenig zu verraten. Dagegen sei die Beschäftigung mit der Entstehungsgeschichte heimischer Dörfer und Klöster sehr aufschlussreich gewesen, sagte der Autor.

Inspiration verschaffte Fielers sich auch auf andere Weise: „Ich hin viel durchs Wiehengebirge gestreift, da lief nach einiger Zeit die Handlung meiner Romane vor meinem geistigen Auge ab."In Kürze soll ein neuer Roman des Westerkappelners erscheinen. In dem soll es jedoch nicht um Widukind Nie Diesmal hat Fielers die bayrische Herzogentochter Swanahild als Hauptperson auserkoren.

Um sein Vorlesen aufzulockern, arbeitet Fielers seit einiger Zeit mit der Osnabrücker Klavierlehrerin Gerhild Bitzer zusammen. Diese hat sich darauf spezialisiert, Gedichte von Fielers zu vertonen. Einige von ihnen gab sie in der Velper Mühle zum Besten. Die Lieder gibt es übrigens auch auf CD.

Und wie haben Fielers und Gerhild Bitzer zusammen gefunden ? „Das ist eine lustige Geschichte", verriet die Sängerin. Sie habe ihren Wagen zur Reparatur in eine Osnabrücker Werkstatt gebracht und in einer benachbarten Gastwirtschaft gegessen. „Diese Gastwirtschaft gehört Heinz Fielers - und da sind wir ins Gespräch gekommen", so die Klavierlehrerin.Man sieht: Auch eine Autopanne kann ihr Gutes haben. Die Romane von Heinz Fielers können unter der Bestellnummer 389407-269-7 und 389407-269-5 bestellt werden, sind aber auch beim Autor selbst, im „Alten Gasthaus Uhlemann" in Osnabrück, zu bekommen.

 

 
Copyright © 2003 - 2019 Gerhild Bitzer