Wir weisen darauf hin, dass diese Website Cookies verwendet. Wir tun dies, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.
Wir bitten Sie um Ihr Einverständnis, dies weiterhin zu tun. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.
skip to content

 

ON 06.09.2002

Liedermachertrio Lorage

Beck, Stibbe & Bitzer: "Bleifreie Crossover-Aktivitäten - reif für gemeinsame CD".

 

Lorage

 

Oje, Tankstelle im Cafe? Am Freitag (14. 6., 20 Uhr) gastiert die Kulturtankstelle Schledehausen mit ihrem Projekt „Das kleine - große Liederfest" im Stadtgalerie Café in der Osnabrücker Altstadt.

Gerhild Bitzer am Klavier hat sich u. a. der Vertonung von Erich Kästners und Mascha Kaléko's Gedichten verschrieben. Vor kurzem veröffentlicht sie ihre CD „Liebe Seele, wo wohnst du?" mit eigenen Liedern.

Ralf W. Beck mit der 12-saitigen Gitarre (folkloristischer Klang) hat sich auf Vertonungen von Heine, Hesse, auch auf ostdeutsche Rockpoeten wie Karussell oder Lift spezialisiert.

Lothar F. Stlbbe an der 6-saitigen Gitarre spielt und interpretiert mit groovigem Bluesfeeling am liebsten Nietzsche, Brecht und die Songs von Rio Reiser.
Zwischendurch zeigen sich die Akteure mit Crossover-Aktivitäten als mehrstimmiges Trio, ein Mitschnitt für eine CD soll an diesem Abend entstehen.

 

 
Copyright © 2003 - 2021 Gerhild Bitzer